* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Good bye wunderschoenes Neuseeland, hello Australien =)

Huhu!

Schwupsdiwups sind schon wieder 3 Wochen vergangen und ich habe heute meinen letzten Abend in Neuseeland. Es war soooo schoen hier und auch wenn ich in den 6 Wochen vieles tolles gesehen habe, ist sicherlich viel unentdeckt geblieben. Da bleibt mir wohl nichts anderes uebrig als wieder zu kommen =)

Die letzten drei Wochen war ich mit Regina unterwegs. Wir hatten ein wunderbar blaues Auto namens Philip, in dem wir gelebt haben und mit dem wir so manches erlebt haben. Wir haben nochmal so richtig die vulkanische Seite Neuseelands gesehen, als wir in so manch heissen Quellen sassen (am menschenleeren Strand im Nieselregen, nach 7h wandern vor der Huette, in einem heissen Fluss,...) oder als wir unsere 4-Tages- Tour durch den tollen Tongariro Nationalpark gemacht haben. Wir sind vieeel gewandert und haben wunderbare Tiere gesehen. Viele viele Robben (auch Babies!!!), unendlich viele Schafe, Pinguine, leider keine Kiwis. Aber mit am beeindruckensten sind hier die Neuseelaender. Ich habe noch nie soviele so extrem nette Menschen in jeder Lebenssituation getroffen. Egal ob sie gearbeitet haben, einen bedient haben oder selbst gereist sind, sie waren einfach alle wahnsinnig nett und haben die Reise noch schoener gemacht.

Es war also alles super hier und es geht mir weiterhin super. Morgen fliegen wir frueh morgens wieder nach Australien und werden erst mal von Brisbane nach Cairns fahren. Wir sind schon gespannt auf unser neues Auto, und wie es heissen wird

 

 

 

7.2.14 07:16


Werbung


Neuseeland

Hallo! Nach langer langer gibt's mal wieder einen Bericht. Ich bin inzwischen seit fast einem Monat in Neuseeland und hatte leider nie Computerzugang. Und auch mit dem Handy ins Internet zu gehen ist nicht so leicht, weil ich einfach so gut wie Empfang habe (das kommt davon, wenn man den billigsten Anbieter nimmt...). Neuseeland ist toll! Die Natur ist einfach der absolute Hammer und kaum ist man 2 Stunden mit dem Auto gefahren, sieht alles wieder komplett anders aus. Andi und ich hatten fuer 22 Tage einen Van und sind einmal ueber die Suedinsel gefahren und haben auch noch ein kleines bisschen von der Nordinsel gesehen. Wir sind im absoluten Nebel auf Berge gestiegen (um dann festzustellen, dass man da oben auch nicht mehr sieht als unten), sind auf einem Gletscher mit Steigeisen gewandert, haben Waldhennen fuer Kiwis gehalten, haben Robbenbabys bei ihren ersten Erkundungen beobachtet, haben eine 4-Tages Kayak/Wandertour durch den traumhaften Abel Tasman Nationalpark gemacht, haben unendlich viel Regen den Himmel hinunterfallen gesehen, haben Mais gegessen der in einer heissen Vulkanquelle gekocht wurde, sind ins Auenland gereist, sind durch Steppe, Regenwald und Vulkanoednis gewandert und haben die besten Burger Neuseelands gesucht (und gefunden???). Tja das alles und vieles vieles mehr. Es hat uns echt wahnsinnig gut gefallen und wie immer ist mal wieder die Zeit nicht genug um alles zu sehen. Heute ist Andi wieder nach Hause geflogen und seit gestern habe ich Verstaerkung von meiner Freundin Regina bekommen. Mit ihr bin ich die naechsten 3 Wochen dann nochmal in Neuseeland unterwegs, bis wir am 8. Februar wieder nach Australien fliegen und dort nochmal ein bisschen unterwegs sind. Viele viele Gruesse vom anderen Ende der Welt!
19.1.14 09:52


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung